About

Die spirituelle Astrologie ist für mich seit meiner Kindheit eine große, bedeutende Leidenschaft, denn wann immer ich an einem Punkt in meinem Leben war, an dem ich nicht so recht weiter wusste, behalf ich mir mit einem Blick in mein Geburtshoroskop sowie die aktuellen Transite, um darin eine Antwort zu finden.

Einen Blick in das Geburtshoroskop meiner Mitmenschen zu werfen, um mehr über sie und unsere Beziehung zu erfahren, gehört zu meinem Alltag, wie das Abspeichern ihrer Handynummer oder das Abonnieren ihres Instagram-Accounts. Das mag für Menschen, die so gar nichts mit Astrologie zu tun haben komisch klingen, für mich hingegen ist es etwas völlig Natürliches. Denn ich bin mit Astrologie aufgewachsen, da auch meine Mutter Astrologin ist. Ihr Wissen hat sie stets an mich weitergegeben und so kam es, dass ich schon in der 7. Klasse die Sternzeichen meiner Lehrer geraten habe und meine Klassenkameraden Wetten darauf abschlossen, ob ich Recht mit meiner Vermutung haben würde.

Nach meinem Jura Studium gründete und leitete ich einige Jahre ein Start-up, einen Online Shop für Wohnaccessoires und Interior-Gegenstände. Ich beriet Unternehmen in Sachen Social Media Marketing und arbeitete als Redakteurin.

So glücklich ich grundsätzlich mit diesen Tätigkeiten auch war, so waren es doch nur Berufe. Mein Wunsch war es jedoch immer, meine Berufung zu finden. Irgendwann kam ich an den Punkt, an dem ich mich fragte, ob es neben all diesen Dingen und der allgegenwärtigen Oberflächlichkeit, die mich umgab, nicht noch etwas anderes gibt. Etwas, das es vermag, mich tief im Inneren zu berühren und zu beseelen.

Ich spürte eine Leere in mir, die ich zwar immer wieder auf’s Neue für eine gewisse Zeit verdrängen und unterdrücken konnte, die aber dennoch in regelmäßigen Abständen sehr vehement auf sich aufmerksam machte.

Irgendwann war es mir möglich, dieser Leere, mithin diesem beklemmenden Gefühl einen Namen zu geben und in Worte zu fassen, was es im Kern darstellte: ein Mangel an Sinnhaftigkeit. Sinnlosigkeit war die Wurzel meiner latenten Unzufriedenheit und der Grund, weshalb ich immer wieder mein Leben, meinen Alltag und alle Dinge, die davon umfasst waren, hinterfragte.

Ich war in so viele Oberflächlichkeiten verstrickt, ohne zu merken, dass sie mich niemals aus tiefstem Herzen erfüllen und glücklich machen würden und so beschloss ich etwas – beziehungsweise ALLES zu ändern. Ich stellte fortan mein ganzes Leben auf den Kopf. Hinterfragte meine alteingesessenen Glaubenssätze, Verhaltensmuster und Denkstrukturen und warf alles, was keine Daseinsberechtigung mehr hatte, über Bord. 

Diese Erfahrung war intensiv und am Ende dieser Transformation war ich ein anderer Mensch. Meine Werte, Wünsche und Visionen waren vollkommen andere als zuvor und ich hatte mein ganzes Leben in Raketengeschwindigkeit einmal komplett auf den Kopf gestellt.

Das war der Anfang meiner inneren Reise und seither versuche ich Menschen, die ebenfalls den Wunsch in sich haben, ihr Leben zu verändern und auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, sich selbst, ihre Gedanken, Emotionen sowie selbstdestruktiven Verhaltensweisen abzustellen, genau dabei zu unterstützen.

Die spirituelle Astrologie liefert Antworten auf all die Fragen in deinem Inneren, die du womöglich gar nicht in Worte fassen kannst. Durch diese Antworten wird es dir ermöglicht, dich und dein Verhalten besser einzuordnen. Dies ist von ganz entscheidender Bedeutung. Denn sobald wir uns in allen Schichten und Facetten verstehen, können wir nicht nur all unsere wundervollen Charaktereigenschaften, die wir besitzen mehr wertschätzen, sondern auch die Dinge, die uns an uns selbst am meisten stören, erkennen und im Folgenden daran arbeiten diese hinter uns zu lassen.

Ich liebe und lebe Astrologie und lasse mir von ihr vieles in meinem Leben erklären. Jede Lebenssituation wird leichter und nachvollziehbarer, wenn man sich das Geburtshoroskop sowie die aktuellen Transite genauer angeschaut hat und darin eine Erläuterung dafür findet, was die Botschaft hinter den momentanen Themen ist. Dort findet sich der Auslöser für bestehende Konstellationen, die gerade deshalb eingetreten sind, weil sie uns etwas über uns und unseren Lebensweg aufzeigen möchten.